25|06|2018

Wimpfener Talmarkt vom 28. Juni bis 3. Juli 2018

Am Donnerstag, 28. Juni 2018 beginnt er wieder: der Wimpfener Talmarkt.

Gegen 17.30 Uhr zieht der Eröffnungszug in das Marktgelände des Wimpfener Talmarkts ein, der traditionell mit einer Andacht in der Ritterstiftskirche und anschließend mit einem Fassanstich im Festzelt eröffnet wird. Sechs Tage lang findet der Talmarkt rund um die Kirche St. Peter zu Wimpfen im Tal statt. Sechs Tage mit Fahrgeschäften, Budenzauber, Krämermarkt und Gewerbeschau. Das Festzelt im Zentrum des Talmarkt bietet darüber hinaus ein buntes Rahmenprogramm mit regionalen und überregional bekannten Bands der Rock- und Schlagerszene. 

Neben dem Italienischen Feuerwerk, am Freitag, 29. Juni und dem großen Abschlussfeuerwerk am Dienstag, 3. Juli gehört die Bayrische Olympiade im Festzelt am Samstag, 1. Juli zu den Höhepunkten des Wimpfener Talmarkts.

Am Montag, 2. Juli findet, das traditionelle Hammelessen der Schausteller und Marktbeschicker statt. Der Montagnachmittag gehört der älteren Generation, die im Festzelt zum Seniorennachmittag geladen ist. Während im Festzelt gefeiert wird, gibt es für alle Altersklassen ab 15 Uhr das Streetfood Special – ein Festival der kulinarischen Genüsse.

Für Familien ist der Abschlusstag, am Dienstag, 5. Juli bis 18 Uhr mit ermäßigten Fahrpreisen und Sonderangeboten in allen Verkaufsgeschäften schon Pflichtprogramm. 

Auch Fußballfreunde kommen auf ihre Kosten und müssen nicht zu Hause bleiben, wenn die deutsche Nationalmannschaft im Rahmen der Fußballweltmeisterschaft auf das Spielfeld tritt. Sämtliche Spiele der deutschen Nationalmannschaft werden im Festzelt live übertragen. 

Während der sechs Festtage auf dem Bad Wimpfener Talmarkt gibt es auch wieder die Talmark zum Bezahlen von Bratwurst, Bier, der Karussellfahrt und sonstigen Waren auf dem Krämermarkt oder in der Gewerbeschau. Der Geldwert einer Talmark entspricht 1 Euro. Die Talmark kann bis zum 27. Juni an folgenden Vorverkaufsstellen erworben werden: Kultur und Tourismus Bad Wimpfen (Altes Spital), Kreissparkasse Heilbronn-Zweigstelle Bad Wimpfen, Volksbank Heilbronn-Zweigstelle Bad Wimpfen, Edeka Dannenberg und Schreibwaren Opitz. Das Säckchen mit je 50 Talmark gibt es im Tausch zu je 45 Euro.

Für die Verkehrsteilnehmer gilt folgender Hinweis: Ortsdurchfahrt ist vom 25. Juni bis zum 4. Juli wegen des Talmarkts gesperrt. Es gibt jedoch eine örtliche Umleitung. Lastwagen und Fahrzeuge über 7,5 Tonnen werden gebeten, das Veranstaltungsgelände großräumig zu umfahren.

zurück zur Liste