19|09|2017

Vandalismus in Bad Wimpfen

Wenn das „Wohnzimmer“ der Stadt verunstaltet wird …

Wenn Fremde in Ihrer Wohnung die Fensterscheibe einschlagen, Möbel umwerfen oder gar die Wände mit faden Schriftzügen ist man sicherlich nicht begeistert. Aber genau dies beobachten wir in den letzten Tagen im städtischen „Wohnzimmer“ gehäuft. Bereits mehrfach wurden an den Schulgebäuden Fenster eingeschlagen oder gar in Klassenzimmer eingebrochen. In öffentlichen Toiletten wurden Fenster und Türen entfernt und an verschiedenen Punkten in der Stadt Schriftzüge auf Wände gesprüht. Der finanzielle Schaden geht bereits in den fünfstelligen Bereich. Kosten, die die Allgemeinheit – also wir alle in Bad Wimpfen – tragen müssen und Ressourcen binden, die an anderer Stelle dringend benötigt werden.

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es leider noch keine Hinweise zu den Tätern, sodass die Verursacher nicht zur Rechenschaft gezogen werden können. Wir hoffen dabei auf Ihre Mithilfe, damit unser städtisches Wohnzimmer auch weiterhin ein Ort zum Wohlfühlen bleibt. Wenn Sie Zeuge von Sachbeschädigungen sind oder wenn Sie gar Täter dabei beobachten, bitten wir Sie sich an die Polizei zu wenden oder als Zeuge bei der Stadt zu melden.

Telefon Polizeiposten Bad Wimpfen: 07063- 93340

 

Telefon Stadt Bad Wimpfen, Gebäudemanagement: 07063-53147

zurück zur Liste