12|04|2018

Serenadenkonzert mit dem Trio Salonissimo

Fast schon Tradition hat das alljährliche Konzert am Pfingstwochenende im Kursaal, dass die Stadt Bad Wimpfen in Zusammenarbeit mit Piano International e. V. jedes Jahr mit Fokus auf der Salonmusik des 19. Jahrhunderts begeht. Für das Konzert am Montag, 21. Mai konnte in diesem Jahr das Trio Salonissimo des Nationaltheaters Mannheim gewonnen werden.

Ganz im Stile der Zeit der Wiener Kaffeehäuser wird ein Schwerpunkt des Programms auf den Komponisten Strauß und Schubert liegen. Aber auch Komponisten wie Doelle, Kollo, Kálián, Schroeder bilden gemeinsam einen bunten und abwechslungsreichen Strauß musikalischer Höhepunkt, die zu hören sein werden.

Das Trio Salonissimo wurde 1989 gegründet. Alle Mitwirkenden sind Mitglieder des Mannheimer Nationaltheater-Orchesters tätig. Salonissimo bedeutet für die Musiker neben dem Berufsalltag im Opernbetrieb einen musikalischen Gegenpol im „Schweren Leichten“. Das Repertoire beginnt im Bereich der „unterhaltsamen Klassik“ und bietet darüber hinaus neben Wiener Melodien und Operette den Bereich der Belle Époque und UFA-Tonfilmschlager. Neben Messeeröffnungen wie Igedo Düsseldorf oder Photokina Köln trat das Ensemble in großen deutschen Hotels wie dem Adlon Berlin, Steigenberger und Maritim-Hotels sowie im Kurhaus Baden-Baden oder auch dem Gewandhaus Leipzig oder dem Sächsischen Landespresseball auf. Schon beinahe traditionell wird seit 20 Jahren ununterbrochen die Silvestergala im Münchener Hotel „Bayerischer Hof“ durch das Trio begleitet. Zahlreiche Gastspiele auf deutschen Kreuzfahrtschiffen sprechen für die Profession von Salonissimo. So u.a. mehrfach auf der MS „Europa“ und „MS Cloumbus 2“ von Hapag-Lloyd. Im Dez. 2006 fand zudem eine Deutschlandtour für „Techem“ mit acht Konzerten vor ca. 6.000 Zuschauern statt. Seit September 1995 gibt es mit „Café - Concert“ eine eigene regelmäßige Veranstaltungsreihe von Salonissimo im Nationaltheater Mannheim mit nahezu 250 Veranstaltungen.

Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Einlass ist um 19.00 Uhr. Eintrittskarten sind für 15 Euro an der Abendkasse bzw. 12 Euro im Vorverkauf bei Tourismus und Kultur Bad Wimpfen, Telefon 07063-950313 oder Email kulturamt(at)badwimpfen.de erhältlich.

zurück zur Liste