27|10|2014

Scheuer-Blues mit Ignaz Netzer 15. November 2014

*** Konzert muss leider wegen Krankheit abgesagt werden ***

Mississippi-Feeling in der altehrwürdigen Königspfalz der Staufer dürfen Freunde des gepflegten Blues am Samstag, 15. November in der Zehntscheune erwarten, denn dort spielt ab 20 Uhr Ignaz Netzer auf.

Ignaz Netzer gründete bereits mit 13 Jahren seine erste Band und gilt heute als der klassische Bluesmusiker Deutschlands. Seit 1971 gab er weit mehr als 2000 Konzerte in vielen Ländern Europas, u.a. mit Blueslegenden wie Alexis Korner, Champion Jack Dupree, Louisiana Red oder genreübergreifend mit Barbara Dennerlein und Gerhard Polt. Publikumsnah und augenzwinkernd humorvoll vermittelt Ignaz Netzer Einblicke in die faszinierende Welt schwarzer Musik: Sein Soloprogramm darf man als Crossover-Projekt bezeichnen: Blues, Jazz, Folk, Ragtime und Gospel nehmen genauso Raum ein wie seine sensiblen, eigenwilligen Eigenkompositionen.

Den Sänger, Gitarristen, Harpspieler, Liedermacher und Entertainer bezeichnete das Fachmagazin JAZZ Podium als „Großmeister des klassischen Blues“ und die Süddeutsche Zeitung urteilte: „Diese Musik ist so wunderbar, wenn der Bluesmagier Ignaz Netzer die Bühne betritt“.

Karten je 10 € im Vorverkauf oder 12 € an der Abendkasse durch die Volkshochschule Unterland Tel: 07063/53125, oder das Kulturamt Bad Wimpfen, Telefon 07063/950314, Email kulturamt(at)badwimpfen.org

zurück zur Liste