09|12|2014

Raunächte, Staufer, Kirchenschätze und Wimpfen bei Nacht – ein bunter Strauß an Angeboten für die Zeit zwischen den Jahren

Stadtführungen und kulturelle Veranstaltungen zwischen den Jahren

Bad Wimpfen im Winter ein Erlebnis

Rund um die Raunächte, die Zeit zwischen den Jahren, ranken sich zahlreiche Mythen und Legenden. Diese Legenden und Mythen zum Motto hat die Themenführung „Der Zauber der Raunächte“. Die zweistündige Führung am Montag, 29. Dezember beginnt um 18 Uhr vor dem Alten Spital. Der Rundgang durch die winterliche Stadt endet in der Kräuterstube im Turm mit einem Trank von Frau Holle und den dazugehörenden Geschichten. Der Preis für die Führung beträgt 8 Euro pro Person.

Wer die winterliche Stauferstadt bei Tageslicht erkunden möchte, der ist am Samstag,      21. Dezember, 28. Dezember und 4. Januar herzlich zu einer der Stadtführungen durch die Kaiserpfalz eingeladen. Diese beginnt um 14 Uhr vor dem Rathaus. Der Kostenbeitrag beträgt 4 Euro pro Person. Inhaber einer Gästekarte zahlen einen reduzierten Betrag von 2 Euro.

Etwas komfortabler ist die öffentliche Stadtrundfahrt mit dem Wimpfener Bürgerbus am 27. Dezember 2014 um 14.45 Uhr. Die Stadtrundfahrt beginnt am Haupteingang des SRH-Gesundheitszentrums. Es wird ein Kostenbeitrag von 9 Euro erhoben. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung unter Telefon 07063-97200 erforderlich. Die Kapazitäten sind begrenzt.

Bad Wimpfen bei Nacht lässt sich am besten mit einem der Wimpfener Nachtwächter entdecken. Die erste Gelegenheit im neuen Jahr hierfür gibt es bereits am 3. Januar 2015. Um 20 Uhr beginnt die Nachtwächterführung vor dem Rathaus. Für die Teilnahme an der Führung wird ein Kostenbeitrag von 6 Euro erhoben (Gästekarte 5 Euro).

Am Montag, 5. Januar 2015 heißt es wieder die Wimpfener Kirchenschätze zu entdecken. Bei der Kirchenführung durch die Ritterstiftskirche Wimpfen im Tal lässt sich ab 15 Uhr unter fachkundiger Leitung manche architektonische Besonderheit entdecken. Für die Führung wird ein Kostenbeitrag von 4 Euro (mit Gästekarte 2 Euro) erhoben.

Weitere kulturelle Angebote wie das Neujahrskonzert, Tanzcafés, Kurkonzerte oder die Öffnungszeiten des Reichsstädtischen Museums können auf der Internetseite www.badwimpfen.de nachgelesen werden.

zurück zur Liste