09|09|2014

neuer Geo Cache am Neckar in Bad Wimpfen

Neuer Geo Cache wurde in Bad Wimpfen am Neckar versteckt

Einweihung Geo Cache in Bad Wimpfen am Neckar

Mit GPS den Neckarschatz in Bad Wimpfen finden

In Bad Wimpfen, der malerischen Stadt am Neckar, ist ab sofort ein neuer Cache versteckt und es kann auf Schatzsuche mit dem GPS-Gerät gegangen werden. Geocaching ist frei übersetzt eine Art digitale Schnitzeljagd über das globale Navigationssatellitensystem (GPS), bei der die Teilnehmer mithilfe von GPS-Empfängern auf Schatzsuche gehen. Die Schatzsucher in Bad Wimpfen erfahren dabei spielerisch mehr über den Landesfluss und Bad Wimpfen. Denn um die korrekten Koordinaten zur Schatzsuche zu ermitteln, müssen sie Rätsel lösen.

Die Neckarschatzsuche ist auf Anregung und mit Unterstützung des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg im Rahmen der Initiative „Unser Neckar“ entstanden. Entwickelt haben es der Gewässerführer Wolfgang Baars und die Koordinierungsstelle der Initiative „Unser Neckar“. Die Stadt Bad Wimpfen und der Regionalverband Heilbronn-Franken unterstützen die „Suche nach dem weißen Gold“, wie diese Neckarschatzsuche auch genannt wird.

Nach der offiziellen Einweihung mit Bürgermeister Claus Brechter und Verbandsdirektor Klaus Mandel überreichte Dr. Sabine Schellberg, Leiterin der Koordinierungsstelle „Unser Neckar“, symbolisch dem Bürgermeister von Bad Wimpfen eine kleine Schatzkiste. Eine kostenlose GPS-Schulung im Anschluss ermöglichte Teilnehmern sich mit GPS Geräten vertraut zu machen. Sie erhielten Einblicke in die Grundlagen des GPS und das Geocaching und erlernten an einem gängigen GPS-Gerät die Grundlagen der GPS-gestützten Navigation. Die Tourist-Information Bad Wimpfen bietet ganzjährig eine geführte Geo-Caching Tour sowohl für Kinder als auch Erwachsenengruppen durch die historische Altstadt an. Für Geo-Cacher, die nun auf Neckar – Schatzsuche gehen möchten, finden nähere Information auf dieser Internetseite.

zurück zur Liste