18|08|2014

Klassik im Alten Spital – Klavierrecital mit Raquel Boldorini am 26. September 2014

Mit Pianistin Raquel Boldorini meldet sich die Konzertreihe Klassik im Alten Spital am Freitag 26. September 2014 zurück aus der Sommerpause.

Das Konzert mit dem Titel Klavierrecital beginnt um 20.00 Uhr und ist insbesondere den Komponisten Scarletti, Chopin, Debussy und Chopin gewidmet.

Eintrittskarten für das Konzert sind im Vorverkauf und an der Abendkasse für 10 Euro erhältlich. Schüler und Studenten erhalten eine Ermäßigung von zwei Euro. Inhaber der PianoCARD sind frei. Weitere Auskünfte und Kartenreservierungen unter Telefon 07063-53120 oder per Email kulturamt@badwimpfen.org

Über die Künstlerin

Raquel Boldorini kommt aus Uruguay. Sie begann ihr Klavierstudium am nationalen Musikkonservatorium bei Santiago Baranda und ging dann nach Paris, um dort bei Eliane Richepin, Marguerite Long und Vlado Perlemuter das Studium fortzuführen. In den USA nahm sie in Aspen Unterricht bei Leon Fleisher. Weiter nahm sie an Kursen von Paul Badura-Skoda, Nikita Magaloff und anderen teil.

Sie hat bei internationalen Wettbewerben zahlreiche Preise gewonnen und ist im Laufe ihrer Karriere bei Solabenden und mit Orchestern in den Vereinigten Staaten, Europa, Asien und in den großen Konzertsälen in Lateinamerika aufgetreten. Boldorini trat unter anderem mit dem Kammerorchester von San Francisco, im Kennedy Center in Washington, in der Carnegie Hall in New York und bei den internationalen Klaviertagen in Charleston auf. In Europa gab sie Konzerte in der Wigmore Hall in London, der Halle Cortot in Paris, der March-Stiftung in Madrid, dem Glinka-Museum in Moskau. In Athen war sie in der Saison 2004 als Solistin mit dem Kammerorchester zu hören. In China wurde sie als Solistin bei einem Grieg-Konzert vom Taipei Sinfonie-Orchester begleitet. Seit 2000 geht sie regelmäßig jedes Jahr auf Konzertreise durch Deutschland, Spanien, Frankreich, Italien, Belgien, Portugal und der Schweiz. Kritiker, unter anderem die New York Times, zeigen sich begeistert von ihren Interpretationen lateinamerikanischer Komponisten. Neben Ihre Konzerttätigkeit widmet sich auch der Lehre und unterrichtet an den Hochschulen Montevideo und Buenos Aires.

zurück zur Liste