05|08|2014

Event Flussgelaunt am Neckar sorgte für Stimmung

Schiffspendelverkehr und Schiffskorso beim Event Flussgelaunt am Neckar

Flussgelaunt am Neckar - Event am 1. Augustwochenende

Von A - wie Aktionen auf und am Wasser - bis Z - wie Zuschauen und genießen -  am 02. & 03. August wurde der Neckar zur spritzigen Festmeile. Bereits zum achten Mal hieß es "Schiff ahoi" zwischen den Schleusen in Gundelsheim und Bad Friedrichshall. Beim zweitägigen "Feschtels-Hopping" konnte stilecht und bequem mit dem Schiff  ab Gundelsheim, Bad Rappenau-Heinsheim, Offenau, Bad Wimpfen und Bad Friedrichshall von einem Ort zum anderen gefahren werden. Insgesamt fünf Ausflugsschiffe aus der näheren und weiteren Umgebung sorgten für einen regelmäßigen Schiffspendelverkehr, damit die unterschiedlichen Feste und Attraktionen erlebt werden konnten. Mit dem "Neckarbummler" war Familie Stumpf aus Heilbronn mit von der Partie. Unterstützung erhielt die heimische Flotte von den Schiffen "MS Alt Heidelberg" und "MS Europa", die extra für das Wochenende aus Heidelberg angereist waren. Die längste Anreise hatte die "Kurpfalz" aus Mannheim und als fünftes Schiff war die "Burg Eberbach" unterwegs, um ihre Gäste auf die "flussgelaunte" Reise mitzunehmen.   

Am gesamten Festwochenende füllten sich die  Uferfeste schnell mit Familien, Ausflüglern und Radfahrern.  Bei zahlreichen Mitmachaktionen wie Bungee-Trampolin, Hubschrauber-Rundflügen übers Neckartal, Kanufahrten, Schnupperrudern oder Tubing auf dem Neckar erfreuten sich die Besucher an Land und auf dem Wasser.  

Der Höhepunkt des Neckarspektakels war am Samstagabend der Schiffskorso mit Musik, Tanz und fünf Mal Feuerwerk. In jedem der fünf beteiligten Orte lag ein Schiff an der Anlegestelle und nahm die Gäste mit zur nächtlichen Neckarerlebnisfahrt. Ab der Schleuse in Kochendorf startete der Korso gefolgt von zahlreichen Booten und Yachten zum Lichterspektakel auf dem Wasser. Die ersten Raketen der Feuerwerke stiegen nach Einbruch der Dunkelheit gegen 22.00 Uhr gen Himmel. Alle Gäste, die im Vorverkauf das begehrte Kombi-Ticket erworben hatten, konnten vom Schiff aus die Brillant-Feuerwerke hautnah erleben.  Fast nahtlos reihte sich ein Feuerwerk an das nächste. Beim großen Finale vor der Neckarschleuse in Gundelsheim verzauberte das große Abschlussfeuerwerk nochmal mit funkelnden Lichtern, die sich geheimnisvoll im Wasser spiegelten.   Nicht nur vom Schiff aus war das Mehrfach-Feuerwerk ein beindruckendes Erlebnis. In geselliger Runde vom Ufer aus bot sich den Zuschauern beim Vorbeiziehen des Schiffskorsos mit seinen liebevoll geschmückten und beleuchteten Booten ebenso ein unvergesslicher Anblick. Von den Uferfesten konnten mehrere Brillant-Feuerwerke beobachtet werden.  

Die Gesamtveranstaltung "Flussgelaunt am Neckar" wurde von der Kreissparkasse Heilbronn als Hauptsponsor finanziell unterstützt. Als weitere Sponsoren konnten die Firma EnBW in Heilbronn, Nussbaum-Medien Bad Friedrichshall, die Baden Württembergischen Steinbruchbetriebe in Gundelsheim, das Autohaus Jung in Bad Rappenau, die Firma Solvay in Bad Wimpfen, die Südzucker in Offenau und die Südwestdeutschen Salzwerke in Bad Friedrichshall gewonnen werden.  

Informationen: AG Flussgelaunt am Neckar c/o Tourist-Information Bad Wimpfen Postfach 120 74206 Bad Wimpfen Tel. 07063/ 97 20 0 Fax 07063/97 20 20 info@badwimpfen.org www.badwimpfen.de www.flussgelaunt.de    

zurück zur Liste