22|05|2018

„Einem geschenkten Gaul…“ - Sprichwortführung durch die Wimpfener Altstadtgassen

„Einem geschenkten Gaul…“ lautet der Titel der neuen Erlebnisführung, die in Bad Wimpfen angeboten wird.

Agnes, die Haushälterin des Pfarrers und Adelheid, die Töpfersfrau suchen in Wimpfen um 1500 nach einem störrischen Langohr. Mit unzähligen Redensarten und reichlich Klatsch und Tratsch gehen die Beiden auf die Suche. Begleiten Sie Agnes und Adelheid auf Ihrem Rundgang durch die malerische Altstadt!

Sie wollen ihnen doch „keinen Korb geben“ oder sie „im Stich lassen"? "Zeigen Sie Flagge" und "greifen Sie ihnen unter die Arme".

Bei der 1-stündigen Führung stellen zwei gewandete StadtführerInnen Alltagsszenen gespickt mit Sprichwörtern im gegenseiteigen Dialog nach. Die Führung ist ganzjährig buchbar und kostet 139,- € pro Gruppe (bis 30 Personen).

Weitere Informationen auf www.badwimpfen.de oder bei der Kultur & Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200.

zurück zur Liste