20|06|2017

"Blasmusik hilft" - Benefizkonzert am 23. Juli 2017 im Kurpark Bad Wimpfen

Ein Benefizkonzert der Stadtkappelle Bad Wimpfen und des Musikvereins Umpfertal zugunsten des Blauen Turms

Das ehrwürdige Wahrzeichen der Stadt Bad Wimpfen, der Blaue Turm, braucht dringend Hilfe. Der Wachturm, der die Silhouette und das Stadtbild der historischen Altstadt prägt, wie kein anderes Gebäude, muss dringend saniert werden. Die geschätzten Sanierungskosten gehen in die Millionen. Allein mit öffentlichen Mitteln ist dies nicht zu schaffen. Und so entstand die Idee für „Blasmusik hilft“. Ein Konzert zweier befreundeter Musikkapellen – der Stadtkapelle Bad Wimpfen und dem Musikverein Umpfertal (Boxberg) zugunsten des Wimpfener Wahrzeichens am 23. Juli 2017 um 11.30 Uhr im Kurpark Bad Wimpfen. Das Konzert findet in den Kulissen des Stauferpfalz-Festspielvereins statt, der seine Bühne zur Verfügung stellt. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Kursaal statt. 

Stadtkapelle Bad Wimpfen

Die Stadtkapelle Bad Wimpfen e.V. existiert mit Unterbrechungen seit 1893 und sieht sich seither als Botschafter symphonischer, traditioneller und unterhaltender Blasmusik im Namen der Stadt Bad Wimpfen. Sie besteht aus etwa 75 jungen und junggebliebenen Hobbymusikern. Das Repertoire umfasst die traditionelle und konzertante Blasmusik aber auch Arrangements klassischer Werke sowie Medleys der verschiedensten musikalischen Stilrichtungen. Das große Orchester umfasst ca. 40 Musiker/innen und wird seit 2016 von Florian Fischer dirigiert

Musikverein Umpfertal e. V.

Seit der Gründung im Jahre 1971 ist der Musikverein Umpfertal e. V. zu einem der wichtigsten Kulturträger der Stadt Boxberg geworden. Derzeit besteht der Verein aus 141 aktiven Musiker und Musikerinnen. Die Vielfalt an verschiedenen Ensembles – Miniband, Jugendkapelle, das große Blasorchester, die Umpfertäler Musikanten oder die Big Band des Musikvereins zeichnen den Verein aus. Der daraus resultierende Querschnitt unterschiedlichster Musikstilrichtungen reicht von sinfonischer Blasmusik über Egerländer Blasmusik vorbei an Tanzmusik im Big-Band-Sound bis hin zu Rock und Pop. Das große sinfonische Blasorchester unter der Leitung von Volker Metzger, mit rund 55 Musikern -bildet den de Kern des Musikvereins.

Das Programm der beiden Orchester bildet einen bunten Strauß durch die Welt der Blasmusik – mit modernen, traditionellen aber auch klassischen und fetzigen Facetten. Eine musikalische Reise durch Epochen und Kontinente.

Unterstützt wird die Benefizveranstaltung durch den Stauferpfalz-Festspielverein Bad Wimpfen, dem Gesangverein Concordia 1868 Bad Wimpfen und der Stadt Bad Wimpfen.

Der Eintritt erfolgt auf Spendenbasis. Sämtliche Einnahmen fließen in die Sanierung des Blauen Turms.

zurück zur Liste