15|09|2016

Bad Wimpfener Märchenwoche

Vom 15. bis 21. Oktober 2016: Wenn die Nordlichter Tanzen

„Wenn die Nordlichter tanzen …“ - so lautet das Motto der diesjährigen Bad Wimpfener Märchenwoche am 15. bis 21. Oktober, die mit der ebenso betitelten Märchenerzählnacht für Erwachsene am 15. Oktober um 19.30 Uhr im Alten Spital ihren Auftakt feiert. Im Mittelpunkt stehen die Märchen der Nomaden des Polarkreises. Der Eintritt beträgt 15 Euro inkl. Begrüßungsgetränk und Imbiss.

Die Heidelberger Romantik mit Clemens von Brentano ist am Sonntag, 16. Oktober um 15.30 Uhr im Rahmen einer Lesung Thema. Für die Lesung wird ein Kostenbeitrag von 6 Euro pro Person erhoben.

Am Dienstag, 18. Oktober lädt die Märchenfrau Vergissmeinnicht um 14 Uhr ab Bahnhof zur märchenhaften Reise durch Bad Wimpfen ein. Die Führung richtet sich an erwachsene Märchenfreunde. Der Kostenbeitrag beträgt 4 Euro.

Einen Tag später, am Mittwoch 19. Oktober, sind Kinder ab 6 bis 9 Jahren zur Reise in Märchenland eingeladen. Diese beginnt 15.30 Uhr im Gewölbekeller des Alten Spitals. Der Kostenbeitrag beträgt 9 Euro inkl. Bastelmaterial.

Wer immer noch nicht genug hat – auf den wartet am Donnerstag, 20. Oktober 2016 die Märchenerzählerin Eva Kern-Horsch mit einer „Märchenzeit“ im Alten Spital. Die Märchenstunde beginnt um 16 Uhr. Kinder bezahlten 4 Euro, Erwachsene 5 Euro Eintritt.

Das große Finale bildet eine Kinder-Nachtwächterführung mit Abenteuerlesung am Freitag, 21. Oktober. Die Nachtwächterführung beginnt um 18.30 Uhr am Rathaus und endet mit der Abenteuerlesung „Das Wunder vom Blauen Turm“ mit Marco Bannholzer im Alten Spital. Es wird ein Kostenbeitrag von 8 Euro pro Person erhoben.

Weitere Auskünfte zur Märchenwoche und Eintrittskarten sind bei der Kultur und Tourist-Information Bad Wimpfen, Telefon 07063-97200 oder der VHS Unterland 07063-9349791 erhältlich.

zurück zur Liste