02|02|2015

Bad Wimpfen auf Road - Show

5 neue LKWs mit Motiven aus der Kurstadt werben für Bad Wimpfen

LKW macht Werbung für Bad Wimpfen

Die prägnante Stadtsilhouette der Stauferstadt Bad Wimpfen ziert fünf neue Lastwagen der Adam Serr Spedition GmbH. Jeder der 40 Tonner ist jährlich um die 800.000 Kilometer unterwegs was so viel ist wie 20mal rund um die Welt gefahren. Jeder der fünf Fahrzeuge ist ungefähr zehn Jahre in Deutschland, den Benelux-Staaten, der Schweiz und in Östereich auf Tour. Die Seitenflächen der Lastwagen wurden ebenfalls großflächig beklebt. Auf drei LKWs zeigen Bilder mit historisch Gewandeten, vom Talmarkt, vom Weihnachtsmarkt, vom Fahrradfahren, vom Solebad und von der Neckarschifffahrt wie vielfältig die Erlebnismöglichkeiten in der Kurstadt Bad Wimpfen sind. Für zwei weitere Fahrzeuge hat der Handels- und Gewerbeverein Bad Wimpfen ein anderes Motiv entwerfen lassen. In Deutschland aber auch im Ausland werden so viele Menschen auf das Soleheilbad mit seiner historischen und unter Denkmalschutz stehende Altstadt in den nächsten Jahren aufmerksam gemacht werden. Mit einem Klick auf die angegebene Internetseite können Interessierte gleich umfangreiche Information über die idyllische Fachwerkstadt mit ihren markanten Türmen, Kirchen und ihrem kulinarischen Angebot bekommen sowie über das breite und qualitativ hochwertige Gesundheits- und Kulturangebot des Sole-Heilbades. Diese rollende Werbung wird durch die Zusammenarbeit der Stadt Bad Wimpfen mit dem ortsansässigen Speditionsunternehmen Adam Serr Spedition GmbH möglich. Gemeinsam wurde mit einem Graphikunternehmen die Gestaltung geplant. Mit dem Spruch "Unsere Heimatstadt Bad Wimpfen" macht die Firma Serr deutlich, dass nicht nur zum Urlaub machen sondern auch als Wohn- und Arbeitsort Bad Wimpfen attraktiv ist und es sich lohnt sich nähere Informationen einzuholen.  

zurück zur Liste