05|09|2016

Ausstellung in Städtischer Galerie Bad Wimpfen mit Rolf Gentz „hier und dort“

Zu sehen vom 18. September bis 13. November 2016

Am 18. September 2016 öffnet in der Städtischen Galerie im Alten Spital eine Ausstellung mit dem Titel „hier und dort“ mit Arbeiten von Rolf Gentz seine Pforten. Der 1939 in Karlsruhe geborene Künstler lebt und arbeitet als Maler sowie Bildhauer in Karlsruhe, Bobenthal in der Pfalz und Prats de Sournia in den Pyrenäen. Seine akademischen Weihen erhielt der Künstler 1960-1964 bei Klaus Arnold und Fritz Klemm an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in seiner Geburtsstadt. In über 50 Einzel- und Gruppenausstellungen in Frankreich und Deutschland sowie einem Dutzend Kunstobjekten im öffentlichen Raum hat sich Gentz den Ruf eines Landschaftsmalers erworben, dem es gelingt mit seiner abstrakten Malerei tief in die Farbspektren der Landschaften einzudringen. Im Laufe des künstlerischen Arbeitsprozesses filtert er –einem Extrakt gleich – aus der subjektiv-realistischen Sicht auf die Landschaft ein existentielle Wahrnehmung auf heraus.

Die Ausstellungseröffnung am 18. September 2016 um 11.30 Uhr ist öffentlich und der Künstler persönlich vor Ort. Besucher der Ausstellungseröffnung sind herzlich eingeladen in den Dialog mit Rolf Gentz zu treten.

Zu sehen ist die Ausstellung bis einschließlich 13. Novmeber 2016 während der Öffnungszeiten des Alten Spitals von Montag bis Sonntag 10-12 und 14-17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

zurück zur Liste