16|08|2014

Ausstellung in der Städtische Galerie Bad Wimpfen: Susanne Zuehlke – Triumpf der Farbe

Am Samstag, 20. September um 19.30 Uhr öffnet die neue Ausstellung mit Werken von Susanne Zuehlke, Triumpf der Farbe, ihre Pforten.

Zur Vernissage wird die Künstlerin Susanne Zuehlke anwesend sein. Die Ausstellung ist bis einschließlich Sonntag, 16. November in der Städtischen Galerie im Alten Spital Bad Wimpfen zu sehen.

Susanne Zuehlke setzt in ihren abstrakten Landschaften und Kompositionen klare Farbwerte in einem spannungsreichen Kontrast. Dabei ist auf den ersten Blick nicht immer das Motiv erkennbar. Zuehlke konstruiert Farbflächen und optische Überlagerungen, welche die Erinnerung an deine Landschaft oder einen Ausblick hervorrufen und so ein sehr individuelles Seherlebnis ermöglichen. Es ist die Aufforderung zum Nachdenken über das Verhältnis zur Natur.

Ihre Arbeiten befinden sich in vielen Museen und Sammlungen in In- und Ausland unter anderem in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe, der Fritz-Seeger-Stiftung, der University of Arizona, der Städtischen Galerie Raststatt und der Sammlung Abtei Maria Laach i. d. Sammlung Würth in Künzelsau.

Die Städtische Galerie im Alten Spital ist dienstags bis sonntags von 10-12 und 14-17 Uhr für den Publikumsverkehr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Weitere Auskünfte zur Ausstellung sind telefonisch unter 07063-95313 oder per Email kulturamt@badwimpfen.org erhältlich.

Biografie

1962                          

geboren in Duisburg

1982 – 1988            

Studium an der Akademie der BildendenKünste, Karlsruhe bei den Professoren Harry Kögler und Helmut Dorner. 

1986                          

Stipendium für Malerei an der University of Arizona bei Prof. Colscott, Tucson, Arizona, USA.

1992 – 1996            

Künstlerische Leitung der Summer Academy of Fine Arts Sligo, Irland.

Lebt und arbeitet in Karlsruhe.

 

Einzelausstellungen (Auswahl)

2014                          

  • Galerie Meier, Freiburg
  • Galerie Biesenbach, Köln
  • Städt. Galerie Bad Wimpfen
  • Kunstraum Detmold

2013                         

  • Kunsthalle Dresden
  • Fraunhofer IOSB Karlsruhe
  • Städt. Galerie Neckarsteinach

2012                         

  • Galerie Arthea, Mannheim
  • Galerie Schrade Karlsruhe
  • Galerie Meier, Freiburg
  • Galerie Christine Rother, Wiesbaden

2011                          

  • Galerie an der Pinakothek der Moderne – Barbara Ruetz, München
  • Galerie Reitz, Köln
  • Kunsthaus NRW, Knokke, Belgien
  • Kunstverein Leimen

2010                         

  • Kunstraum Gutperle, Viernheim

2009                          

  • Galerie Arthea und Lauth, Mannheim Galerie Meier, Freiburg
zurück zur Liste