28|08|2017

Ausstellung im Rathausfoyer: Der Tanz - Sehnsucht nach dem Leben

Unter dem Titel „Der Tanz – Sehnsucht nach dem Leben“ zeigt die Malerin und ehemalige Tänzerin Marie-Luise Schnettler-Baars ab 22.10.201im Rathaus in Bad Wimpfen Malerei und Zeichnungen.

Tanz ist eine elementare Ausdrucksart des Menschen und wird in der bildenden Kunst oft dargestellt. In allen Epochen der Kunstgeschichte finden sich Darstellungen von Tanzenden – vom Alten Ägypten bis zur Gegenwart.

Seit ihrer Ausbildung am Institut für Bühnentanz in Köln und während ihrer Zeit am Theater beschäftigte sich die Künstlerin mit der Kulturgeschichte des Tanzes und der Verbindung von darstellender und bildender Kunst. Marie-Luise Schnettler-Baars wohnt seit 2002 in Bad Wimpfen. Sie brachte als Kulturschaffende in der Stauferstadt ihre Erfahrungen als studierte Künstlerin und Pädagogin ein.

In Einzel- und Gruppenausstellungen zeigte sie u.a. das Multimedia-Projekt „Aktionen und Reflektionen zu Gesellschaftsliedern und –tänzen aus der Zeit der Renaissance“ (2002), „Von Träumen, Mythen und Märchen“ (2011) und „Abstrakt, expressiv, figurativ – die Linie als Gestaltungselement“ (2015).

Marie-Luise Schnettler-Baars zeigt Exponate, die auf eigenen Erfahrungen als Tänzerin basieren. Auch zeigen sie ihre Beschäftigung mit der Verbindung von Malerei und Tanz. Zudem zeigen ausgewählte Exponate  die philosophische Betrachtung des Tanzes als „Sehnsucht nach dem Leben“.

zurück zur Liste