13|06|2017

Annabel Wahba – Tausend Meilen über das Meer

Autorenlesung am 8. Juli im Alten Spital

Am Samstag, 8. Juli 2017 um 14:30 Uhr wird die Autorin Annabel Wahba im Alten Spital Bad Wimpfen eine Lesung aus ihrem Buch „Tausend Meilen über das Meer“ geben.

Die Autorin Annabel Wahba ist studierte Politikwissenschaftlerin und Journalistin. Ihr Vater ist ägyptischer Herkunft, ihrer Mutter gebürtige Deutsche. Die 1972 geborene Journalistin berichtet als freie Korrespondentin aus dem Mittleren Osten, war Redakteurin beim Jugendmagazin „Jetzt“ der Süddeutschen Zeitung und ist seit 2017 für die Wochenzeitung „Die Zeit“ tätig. In ihren Reportagen beschäftigt sie sich mit der Politik im Mittleren Osten und den Themen Flucht und Integration. Mit ihrer Familien lebt und arbeitet sie in Berlin.

Ihr Buch erzählt die Geschichte von Karim, der mit seiner Familie aus dem umkämpften Heimatstadt Homs nach Ägypten flieht. Gemeinsam mit seinem Onkel versucht er über das Mittelmeer nach Italien zu gelangen. Bei seinem ersten Versuch wird er von seinem Onkel getrennt, verfehlt das Schlepperboot und landet im Gefängnis. Seinen zweiten Versuch der Mittelmeerüberquerung überlebt er nur knapp und erreicht Monate später Konstanz, wo er versucht im Alltag Fuß zu fassen und zur Schule zu gehen. Das Glück bleibt ihm jedoch nicht hold, wird er doch von einer Mitschülerin einer üblen Mobbingaktion bezichtigt.

Die Lesung ist eine gemeinsame Veranstaltung der Stadt Bad Wimpfen und W.i.R. e.V. Weitere Auskünfte und Eintrittskarten sind im Vorverkauf für 8 Euro bzw. 10 Euro am Veranstaltungstag bei der Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen, Hauptstraße 45, 74206 Bad Wimpfen, Telefon 07063-97200 oder E-Mail info@badwimpfen.org erhältlich. Im Eintrittspreis ist ein Imbis enthalten.

zurück zur Liste