13|05|2019

Wichtige Information: Sperrung Neckar-Hälde

Bei der Überprüfung des Baumbestandes bezüglich der Verkehrssicherheit im Bereich Neckar-Hälde wurde festgestellt, dass ein erheblicher Teil der Bäume (Eschen) vom Eschentriebsterben betroffen ist und eine akute Gefährdung der dortigen Wegführungen darstellt. Aus diesem Grund wurde veranlasst, dass mit sofortiger Wirkung der gesamte Häldenbereich gesperrt wird.

Wegen der Beseitigung dieser Gefährdung sind wir mit dem Forstamt im Gespräch, es ist jedoch davon auszugehen, dass hierfür ein erheblicher Aufwand erforderlich ist, der nur mit entsprechenden Fachfirmen bewältigt werden kann. Derzeit sind sämtliche Fachfirmen durch die große Käferkamalität und die benannte Eschenproblematik weitgehend gebunden, so dass von einem längeren Sperrungszeitraum auszugehen ist.

zurück zur Liste