Zunftmarkt in Bad Wimpfen

Samstag, 11:00 - 18:00 Uhr

24 | 08 | 2019
Märkte

Historischer Handwerkermarkt in der größten Stauferpfalz nördlich der Alpen. Mehr Infos: www.zunftmarkt.de

image
In der Tradition des ehemaligen Hafenmarktes, den einst König Wenzel im Jahr 1391 der reichsstädtischen Töpferzunft gewährte, erfreut der Zunftmarkt mit Handwerkskunst, Tanz und Musik seine Besucher.
Wenn Schmiede fleißig ihr Feuer schüren und der Hammer auf den Amboss fällt, der Schreiber mit der Feder über dem Pergament sitzt, Korbflechter ihre Handwerkskunst beweisen, dann ist Zunftmarkt in Bad Wimpfen. Jedes Jahr am letzten Wochenende lädt der historische Handwerkermarkt in der mittelalterlichen Kulisse des Burgviertels zu einer Zeitreise ein.
Der Besucher wird in eine Epoche geführt in der Handwerkskunst ohne Maschinen und mit einfachsten Hilfsmitteln auskommen musste. Rund 60 Handwerker zeigen ihr Geschick und geben einen Einblick in vergessene Handwerkstechnik. Darunter Korbflechter, Schmiede, Drechsler, Färber, Filzer, Spinner, Bürstenbinder, Wetterfahnenmacher und vieles mehr. Neben dem Kunsthandwerk finden sich auch einige Händler mit Waren aus dem Orient und anderen fernen Ländern wieder. Aber Vorsicht, wer sich nicht zu benehmen weiß, der muss damit rechnen von der Wimpfener Stauferwache abgeführt zu werden, die während des Marktes ein strenges Regiment führt. Unterstützt wird sie dabei vom "Grafen von Calw" und seinen Gefolgsleuten, den Arenbachern, die den Roten Turm beleben. Wie es sich für einen guten Markt gehört, kommt die Unterhaltung nicht zu kurz. So sind neben der Nachtigall vom Neckartal Minnesänger Knut Seckel auch ein Gaukler und weitere Musiker, sowie die Renaissancegruppe Tanzschuh Teil des abwechslungsreichen Rahmenprogramms. Eine Kinderspielstraße mit kostenlosen Mitmachaktionen gehört ebenso zum Programm.
Eröffnet wird der Zunftmarkt am Samstag, den 25.08. um 12 Uhr mit dem Einzug vom Löwenbrunnen zum Blauen Turm, wo der Marktvogt Siefried zu Wimpfen das Markttreiben freigeben wird. Wer am Samstag die feierliche Eröffnung verpasst, hat die Chance am Sonntag, den 26.08. um 11 Uhr den Einzug des Marktvogts ein weiteres Mal zu erleben.
Marktzeiten sind am Samstag von 12-20 Uhr und Sonntag von 11-18 Uhr. Erwachsene zahlen einen Wegzoll von 8 Euro, Jugendliche und historisch Gewandte zahlen 5 Euro. Kinder haben freien Eintritt.

Weitere Informationen: www.zunftmarkt.de

Veranstaltungsort
Burgviertel
Burgviertel
74206

Veranstalter
Verein Zunftmarkt
74206
Bad Wimpfen
Burgviertel 21
07063 96030
zurück zur Liste

Die Veranstaltungstermine unterliegen der Datenlizenz Deutschland - Version 2.0 (soweit nicht anderweitig gekennzeichnet). Weitere Auskünfte erteilt Selina Rothenhöfer.

Die KulturZeit mit den Jahres-Veranstaltungsterminen kann unter "Prospektbestellung" heruntergeladen werden.

 

 

 

aktuelle Termine

alles auf einen Blick

hier finden Sie den monatlichen Veranstaltungskalender

Stadtführung

öffentliche Stadtrundgänge

Bei einer Stadtführung durch die historische Altstadt von Bad Wimpfen erfährt man viel Wissenswertes über die Geschichte der Stadt

jede Woche mind. eine öffentliche Stadtführung durch Bad Wimpfen

Events

traditionelle Feste & Märkte

Die historische Altstadt von Bad Wimpfen mit den zahlreichen Fachwerkhaeusern und kleinen Gassen ist die ideale Kulisse für den weithin bekannten Altdeutschen Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen

vom Faschingsumzug über den Talmarkt, den Zunftmarkt bis zum Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen

Highlights

Kultur

Höhepunkte des Kulturprogramms in Bad Wimpfen