Wimpfener Talmarkt

+++ aufgrund des corona virus muss der talmarkt in diesem jahr leider abgesagt werden +++

Nachdem Bund und Länder sich verständigten, dass Großveranstaltungen bis mindestens zum 31.08.2020 untersagt bleiben, müssen wir mit größtem Bedauern bekannt geben, dass unser beliebter Wimpfener Talmarkt, nicht wie geplant stattfinden kann.
Es ist somit das erste Mal seit dem Ende des II. Weltkrieges, dass das größte Volksfest im Unterland
nicht abgehalten werden darf. In diesem Jahr hätten wir ihn zum 1055. Mal gefeiert.
Für alle Wimpfener, Freunde und Gäste unseres Talmarktes ist dies ein ganz herber Schlag. Besonders betroffen sind jedoch die vielen Händler und Schausteller, die gerade unseren Wimpfener Talmarkt mit seiner langen Tradition sehr schätzen und der für sie eine wichtige, ja oft unverzichtbare Einnahmequelle ist.
Wir werden seitens der Stadt daher all unsere Kreativität einsetzen, um im Jahr 2021 einen unvergesslichen Talmarkt bieten zu können.

Händlerübersicht Wimpfner Talmarkt

Schweren Herzens musste der Wimpfener Talmarkt 2020 abgesagt werden. Dadurch stellt sich für viele die Frage: Woher bekomme ich die Produkte, die ich sonst immer dort einkaufe? Auf den folgenden beiden Listen sind alle Händler mit Kontaktmöglichkeiten zu finden, die als Aussteller auf dem Talmarkt eingeplant waren.

Zur Liste

  • Talmark-Waehrung-des-Talmarktes-Bad-Wimpfen Muenzen Haufen
  • Gleich an zwei Tagen gibt es ein imposantes Feuerwerk beim Talmarkt in Bad Wimpfen direkt am Neckar die Attraktion für dieses traditionelle Volksfest
  • Bad-Wimpfen-Talmarkt-Fahraktion
  • Bad-Wimpfen-Talmarkt-Nachtleben-Wurzelsepp

25.06. - 30.06.2020 | Ein großes Fest mit langer Tradition

Der Bad Wimpfener Talmarkt als einer der ältesten Märkte in der Bundesrepublik!

Einstmals war es ein kirchliches Fest, aus dem sich der Talmarkt entwickelte. Aus dem Jahr 965 ist die älteste Wimpfener Urkunde überliefert, in der Kaiser Otto I dem damaligen Bischof von Worms die bereits von früheren Kaisern und Königen erhaltene Immunität bestätigt und diese Immunität eigens den Wormser Kirchen in Ladenburg und Wimpfen zusichert. Somit gelangte die Kirche St. Peter zu Wimpfen im Tal unter anderem auch in den Besitz des Marktrechtes; aus Pilgerströmen zum Patroziniumsfest St. Peter und dem damit verbundenen Handel vor über tausend Jahren wurde der Besuchermagnet "größtes Volksfest im Unterland" der Gegenwart.

Sechs Tage lang Vergnügen pur mit Riesenrad, Break-Dance und Losbuden, Belustigungsgeschäfte, Geschicklichkeitsspiele, diverse Kinderfahrgeschäfte, Festbier, Bratwürste, Zuckerwatte, Mandeln mit allem, was zu einem Fest für die ganze Familie gehört.

Sehenswert ist neben all den Attraktionen im Vergnügungspark der bekannte Krämermarkt mit seinen rund 130 Beschickern. Er gehört zu den Größten im Bundesgebiet und bietet vom Knopf über Trachtenmoden, Messeneuheiten bis zur Fertiggarage eine vielfältige Verkaufsschau.

Ergänzt wird das Angebot mit der großen Gewerbeschau auf dem Talmarktgelände. Mehr als 40 Aussteller präsentieren ihre Produkte sowie ihre Leistungen und stehen den Besuchern mit Informationen zur Verfügung.

Weitere Informationen

Marktmeister Jochen Großkopf

Ordunungsamt Bad Wimpfen
Tel. 07063 53123
E-mail: grosskopf(at)badwimpfen.de

Highlights

Kultur

Höhepunkte des Kulturprgramms in Bad Wimpfen

Stadtführung

...rund ums Jahr

 Bad Wimpfen ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.