Arkaden des staufischen Palas

  • Die Arkaden von Bad Wimpfen im Burgviertel mit Blick auf den Neckar
  • Die Arkaden im Burgviertel sind der ideale Aussichtspunkt mit Blick ueber das Neckartal

Die Arkaden des staufischen Palas (um 1200)
Reste des Königssaales im ursprünglich zweigeschossigen Palas. Besonderheit: unterschiedlich gestaltete Rundbögen, Würfelkapitelle und Säulen.

Direkter Zugang zur Königsempore in der Pfalzkapelle.

 

Der Palas war als der Ort, wo die reisenden Könige des Mittelalters Hof hielten, das wichtigste Gebäude der Pfalz. Im Untergeschoss befanden sich Wirtschafts- und Lagerräume, im Obergeschoss Wohnräume mit einer Altane zum Neckar hin und der Saal, der etwa 180 m² groß war und einen direkten Zugang zur Pfalzkapller hatte. Von der einst prächtigen Ausgestaltung des Palas zeugen noch heute die Arkaden der Nordseite als hervorragendes Beispiel für die imperiale Bauweise der Staufer.

Stadtführung

...rund ums Jahr

Bei einer Stadtführung durch die historische Altstadt von Bad Wimpfen erfährt man viel Wissenswertes über die Geschichte der Stadt

 Bad Wimpfen ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. 

Solebad

Osterbergstraße 16

Regelmaessige Bewegung im Solewasser staerkt die Gesundheit und das Wohlbefinden

Besuchen Sie das wohlig warme Solebad in Bad Wimpfen.

Highlights

Kultur

Höhepunkte des Kulturprogramms in Bad Wimpfen