Blauer Turm on Tour

Blauer Turm on Tour

Nicht nur die Wimpfener sind traurig. Auch die vielen Touristen, die täglich übers Kopfsteinpflaster in der mittelalterlichen Altstadt von Bad Wimpfen rauf- und runterlaufen. Für die nächsten 2 bis 3 Jahre wird der Blaue Turm für die Öffentlichkeit geschlossen bleiben. Das 800 Jahre alte mächtige Wahrzeichen der Stadt steckt fest in seinem Korsett und muss sich für eine Schönheitskur unters Messer legen. Seine Bewohnerin, Türmerin Blanca Knodel, ist für diese Zeit ausgezogen. Und so hat der Turm die Gelegenheit, selber mal die Koffer zu packen und in die weite Welt zu ziehen.

In Zusammenarbeit mit der Tourist-Information hat der Verein "Alt Wimpfen" die Aktion „Unser Blauer Turm on Tour“ ins Leben gerufen, um ihn während der Sanierungszeit im Bewusstsein der Menschen zu behalten. Hierfür wurde ein kleines, getreues Replikat in Massiv-Zinn hergestellt. Jeder darf es mit „on Tour“ nehmen und es zum Beispiel vor einer berühmten Sehenswürdigkeit fotografieren.

Während des Weihnachtsmarkts kann jeder gerne ein Türmchen beim Stand des Vereins "Alt Wimpfen", im Spital oder direkt bei Herrn Haberhauer für 25 € erwerben. Auch außerhalb der Weihnachtszeit kann der kleine Blaue Turm in der Tourist-Information Bad Wimpfen erworben oder geliehen werden.

Haben Sie demnächst einen Urlaub geplant? Dann nehmen Sie doch einfach unseren Turm mit auf Reisen. Die Fotos mit dem Blauen Turm dürfen zur Veröffentlichung gerne an info@badwimpfen.org geschickt werden.

Also ran an die Kameras und Handys! Wir wollen sehen, wohin es den Blaue Turm zieht und was er alles erleben darf! Die Bilder werden neben der Website von Bad Wimpfen auch auf Facebook und Twitter veröffentlicht.