Evangelische Stadtkirche

  • Bad   Wimpfen Stadtkirche Orgel

Evangelische Stadtkirche

Im 13. - 16. Jahrhundert als Pfarrkirche über vorstaufischer Kirche errichtet. Wertvolle Innenausstattung: u.a. spätmittelalterliche Flügelaltäre, Wandmalereien, lutherischer Beichtstuhl, Pieta aus dem 15. Jahrhundert.

www.kirche-badwimpfen.de

Geöffnet für Besichtigungen:

April und Oktober:
Freitag und Samstag von 10.00 - 12.00 Uhr und 14.30 -16.30 Uhr
Sonntag von 11.00 - 12.00 Uhr und 14.30 - 16.30 Uhr

Mai bis September:
Freitag und Samstag von 10.00 - 12.00 Uhr und 14.00 -17.00 Uhr
Sonntag von 11.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr


Von April bis Oktober finden jeden Samstag kostenlose öffentliche Führungen statt. Beginn 15.00 Uhr

Außerdem können auch für andere Zeiten Führungen über Pfarramt I gebucht werden. Für diese Führungen wird eine Gebühr in Höhe von € 30,00 erhoben.

Informationen beim Pfarramt I / Nord: Tel. 07063 313

 

Kreuzigungsgruppe 

Meisterwerk des Mainzer Bildhauers Hans Backoffen, dem es hier besonders gelingt, die Gefühlswelt der Dargestellten zu vermitteln. Stiftung des Bürgermeisters Hans Koberer (um 1517). - Schutzbau für den witterungsanfälligen Eifeltuff von 1551.

Stadtführung

...rund ums Jahr

 Bad Wimpfen ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. 

Reformation

in Bad Wimpfen

Kreuzkopf trifft Lutherbock...

Highlights

Kultur

Höhepunkte des Kulturprogramms in Bad Wimpfen

Das passt auch zu Ihnen...

Zubuchbares Programm

Lauschen Sie dem Klang einer Barockorgel in der evangelischen Stadtkirche... 

Kirchenführung

Kirchenführung durch die Ritterstiftskirche St. Peter im Tal. Auch öffentliche Kirchenführungen werden angeboten.