Zeit für mich

  • Der Kreuzgang im Kloster von Bad Wimpfen - ein Ort der Besinnung
  • Bei einem Ausflug nach Bad Wimpfen entdeckt man in der historischen Altstadt so manch bluehenden Garten in den engen Gaesschen
  • Gartenanlage SRH Gesundheitszentrum in Bad Wimpfen
  • Neues erleben und Abschalten vom Alltag kann man in der Altstadt von Bad Wimpfen bei einem Glaeschen Wein und der herrlichen Fachwerkkulisse
  • Entspannung und Wohlbefinden stellen sich schnell nach einem Aufenthalt im Solebad in Bad Wimpfen ein
  • Als suesse Pause nach einem Stadtbummel bietet sich eine Einkehr in den Cafes in der historischen Altstadt an

 

Schnell über die Autobahn oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist Bad Wimpfen erreichbar.

Die Führung „Wie die Zeit vergeht  - sich Zeit nehmen“  (Dauer ca. 1 h) durch das Reichsstädtische Museum lädt ein, sich eine Stunde Zeit zu nehmen. Bei der Zeitreise geht es um das Verständnis, die Messung und das Gefühl von Zeit in der Geschichte und in der Gegenwart.

Einfach mal Entspannen verheißt das Paket "Balsam für Körper und Seele". Der Gast genießt bei zweimaliger Übernachtung mit Frühstück eine wohltuende Massage, das wohlig temperierte Solebad und die Sauna. Mit der Gästekarte winken weitere Vergünstigungen.

Hinter den Toren des Klosters Bad Wimpfen tritt der Gast in eine andere Welt. Der idyllische Klostergarten lädt zum Abschalten ein. Während einer "Sabbatzeit" oder dem Miterleben von „Kloster auf Zeit“ kann in ihm auch Hand angelegt werden.  "Oasentagen" bieten Zeit zum Innehalten, zur gezielten Lebensbetrachtung, um anschließend wieder neu aufzublühen. Bei der klösterlichen Lebensweise mit Gebet und Arbeit werden mit gezieltem Coaching innere Kraftquellen mobilisiert. Feierliche Gesänge werden gemeinsam bei den Gregorianik-Nachmittagen eingeübt. Bei Kursen wie Yogatage oder Feldenkrais werden durch Bewegungen die eigenen Gewohnheiten wahrgenommen und neue Handlungsmöglichkeiten erkundet. Verschiedene Exerzitien und Besinnungstagen im Kloster Bad Wimpfen bieten Gelegenheit, sich selbst wieder zu finden und Stress zu bewältigen. In den ehemaligen Räumen der Mönche stehen Gästezimmer zur Verfügung und an den Gebetszeiten und  Gottesdiensten in der Ritterstiftskirche kann teilgenommen werden. 

Es gibt Räume, die strahlen auf Grund ihres Alters und ihres ganz eigenen Charakters eine seltene Erhabenheit aus. Besonders Kirchen, die schon auf ein paar Jahrhunderte zurückblicken, gehören dazu. Im Inneren ist es still, es sind Orte, um die eigenen Gedanken zu sammeln, um buchstäblich zur Ruhe zu kommen. Sehenswert ist der hochgotische, atmosphärisch beeindruckende Kreuzgang des Klosters Bad Wimpfens im Tal. Hier können Sie eine Zeit der Ruhe genießen. 

Am Schnittpunkt des Pilgerweges "Jakobsweg" bietet Bad Wimpfen seit früher Zeit Einkehr und Quartier für Pilgerer (per Rad und zu Fuß). Im Kloster und im Hotel am Rosengarten können die Pilgerkarten abgestempelt werden.

In der romantischen historischen Altstadt mit den blumengeschmückten Pflastersteingassen lohnt es sich zu Verweilen und sich auf einem Bänkchen auszuruhen. Beim Weitblick vom jahrhunderte alten Blauen Turm ändert sich vielleicht auch manch eigene Sichtweise.

Solebad

Osterbergstraße 16

Regelmaessige Bewegung im Solewasser staerkt die Gesundheit und das Wohlbefinden

Besuchen Sie das wohlig warme Solebad in Bad Wimpfen.

Kultur

Highlights

Höhepunkte des Kulturprogramms in Bad Wimpfen

Stadtführung

...rund ums Jahr

Bei einer Stadtführung durch die historische Altstadt von Bad Wimpfen erfährt man viel Wissenswertes über die Geschichte der Stadt

 Bad Wimpfen ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.