Presse: Bad Wimpfen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Daten-Empfänger Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Google Translate

Dies ist ein Übersetzungsdienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Erbringung von Dienstleistungen
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Daten-Empfänger Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Bad Wimpfen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Hauptbereich

Das Mineralfreibad Bad Wimpfen öffnet wieder!

Artikel vom 26.05.2021

Mineralfreibad Bad Wimpfen

Durch die Lockerungen seitens der Landesregierung Baden-Württemberg wird das Mineralfreibad in Bad Wimpfen voraussichtlich am 01.06.2021 für Besucher öffnen. Dennoch kann der Badebetrieb aufgrund der Corona-Pandemie, wie auch im Vorjahr, lediglich unter Einhaltung der aktuell geltenden Hygienemaßnahmen stattfinden.

Der Verkauf der Eintrittskarten für das Mineralfreibad ist ausschließlich online möglich und kann über die städtische Website sowie direkt über das Buchungsportal eveeno (Direktlink: bit.ly/30rtuh3) erfolgen.

Um möglichst vielen Personen das Baden zu ermöglichen, wird jeder Tag in drei Zeitfenster mit jeweils 3 Stunden Aufenthaltszeit aufgeteilt. Das erste Zeitfenster kann von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr, das zweite von 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr und das letzte Zeitfenster von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr gebucht werden. In den Zwischenzeiten wird das Bad geräumt, gesäubert und desinfiziert. Die maximale Anzahl der Badegäste wurde auf 100 Personen je Zeitfenster beschränkt. Aus Gründen der Nachweispflicht, wer zu welcher Zeit im Freibad war, werden bei der Online-Buchung die Personendaten dokumentiert.

Die Tickets werden jeweils eine Woche vorher zum Verkauf freigeschaltet und können bis zum Beginn des jeweiligen Buchungszeitfensters, also bis beispielsweise Dienstag, den 01.06.2021 um 10:00 Uhr, für den Zeitraum von 10:00 Uhr – 13:00 Uhr, gebucht werden. Die Badetickets für Dienstag, den 01.06.2021, kann man entsprechend ab 25.05.2021 käuflich erwerben. Ebenfalls möchten wir darauf hinweisen, dass es keine Stornierungs- oder Umbuchungsmöglichkeit gibt, der Kaufpreis kann demnach nicht zurückerstattet werden. Die Tickets sind außerdem nicht übertragbar. Der Eintrittspreis beträgt für jede Person 2,50 €, Ermäßigungen gibt es nicht. Zehnerkarte und Jahreskarten werden auch in dieser Saison aus organisatorischen Gründen nicht zum Verkauf angeboten.

Für folgende Gruppen können im Anschluss an die Saison formlos Ermäßigungen beantragt werden:

  1. Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Bad Wimpfen
  2. Kinder unter 3 Jahre
  3. Kinder ab 12 Eintritten. Hier werden 2 Eintritte gutgeschrieben.
 

Dem Antrag an die Stadtverwaltung Bad Wimpfen sind die Buchungsbestätigungen beizulegen.

 

Für die verschiedenen Bereiche des Freibads gelten, wie vergangene Saison, Regeln und Einschränkungen. Das Schwimmbecken wird geöffnet sein. Der Ein- und Ausstieg des Beckens wird separat an der großen Treppe sein. Ein- und Ausstieg von der Seite ist nicht möglich. Der Spielplatz und Kinderbecken sind geöffnet. Der Sprungturm und der Springbereich werden für 10 Minuten je Stunde geöffnet, dies wird von der Badeaufsicht rechtzeitig bekanntgegeben. Auf dem Volleyballfeld können maximal vier Personen gemeinsam spielen. Es wird eine reduzierte Anzahl an Umkleidekabinen geben, WCs sind ebenfalls nur in einer begrenzten Anzahl offen. Es besteht keine Duschmöglichkeit im Mineralfreibad. Der Gastronomiebereich bleibt geschlossen.

Neu in dieser Saison ist, dass jede Person, die das sechste Lebensjahr vollendet hat, entweder einen tagesaktuellen negativen Test, einen Genesenennachweis oder einen Nachweis über eine abgeschlossene Impfung vorweisen muss. Ferner müssen die Besucher/innen symptomlos sein.

Im Bad besteht mit Ausnahme der Nassbereiche, dem Volleyballfeld und der Liegewiese die Pflicht eine medizinischen Maske oder ein Atemschutz zu tragen.

Um die Hygiene zu gewährleisten, werden häufig berührte Oberflächen regelmäßig desinfiziert. Am Eingang, in den Sanitäranlagen sowie am Kioskgebäude gibt es die Möglichkeit für die Handhygiene.

Um den Badebetrieb in dieser Zeit aufrechterhalten zu können, bitten wir auch um Ihre Mithilfe und Ihre Eigenverantwortung. Unterstützen Sie uns bei der Einhaltung der geltenden Abstandsregeln im Einlassbereich, im Wasser (2m), auf der Liegewiese oder auf den Holzliegen. Achten Sie auf Hygiene und die bekannten Hust- und Niesetikette. Achten Sie ebenfalls auf die Markierungen und Beschilderungen innerhalb des Freibads. Ein Mund-Nasen-Schutz ist innerhalb des Freibads nicht nötig.

Bei Nichteinhaltungen der getroffenen Regelungen obliegt es dem zuständigen Personal, weitere Maßnahmen zu ergreifen.

Wir freuen uns auf Sie und auf die Öffnung unseres Freibads!

  

Betriebskonzept Mineralfreibad Bad Wimpfen

1.) Maximale festgelegte Anzahl der Badegäste

  • Es dürfen sich maximal 100 Besucher im Bad befinden
  • Falls sich neue Regelungen mit den Abständen ergeben, wird dies dementsprechend angepasst.

2.) Zugangsregelung

  • Zugang erhalten lediglich Personen, die bestätigen, dass Sie in keinem Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind und Sie keinerlei Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen und
  • Gemäß § 5 CoronaVO den Nachweis eines tagesaktuellen negativen Tests (§ 5 Abs. 1), über eine erfolgte abgeschlossene Impfung (§ 5 Abs. 2) oder einen Genesenennachweis (§ 5 Abs. 3) erbringen.
     
  • Das Freibad öffnet ab dem 01.06.2021.
  • Die Badezeiten werden in drei Zeitfenster aufgeteilt:
    • 1. Zeitfenster: 10:00- 13:00 Uhr
    • 2. Zeitfenster: 13:30- 16:30 Uhr
    • 3. Zeitfenster: 17:00- 20:00 Uhr
  • Zwischen den Zeiten wird das Bad geräumt und gesäubert.
  • Die Zugangsberechtigung wird ausschließlich über das Internet erworben, dabei werden gleichzeitig die Personendaten mitdokumentiert, sodass eine Menschenansammlung bei dem Einlass/ Registrierung vermieden wird.
  • Die Tickets sollen in gedruckter Form mitgebracht werden und eine Liste mit den angemeldeten Badegästen wird ausliegen, mit dem Personalausweis können sich die Badegäste ausweisen.
  • Die Buchung ist bis zur Mitte des Zeitfenster möglich. Die Tickets werden eine Woche im Voraus angeboten. Täglich werden die Zeitfenster für die folgende Woche freigeschalten (z.B. jeden Montag für den kommenden Montag).
  • Eintrittspreise wird auf 2,50 € pro Person festgelegt. Es gibt keine Rabattierung, 10-er Karten oder Jahreskarten.
  • Für folgende Gruppen können im Anschluss an die Saison formlos Ermäßigungen beantragt werden:
    • Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Bad Wimpfen
    • Kinder unter 3 Jahre
    • Kinder ab 12 Eintritten. Hier werden 2 Eintritte gutgeschrieben.
      Dem Antrag an die Stadtverwaltung Bad Wimpfen sind die Buchungsbestätigungen beizulegen.
  • Die Buchung kann nicht storniert werden.
  • Der Kaufpreis wird nicht zurückerstattet. Die Karte kann nicht umgetauscht werden.
  • Die Eintrittskarten sind nicht auf andere Personen übertragbar.
  • Die Kasse ist von 9:30 Uhr bis 19:00 Uhr besetzt, sofern mindestens ein Badegast im Zeitfenster angemeldet ist.

3.) Nutzung einzelner Bereiche

  • Das Schwimmbecken wird geöffnet sein.
  • Der Sprungturm und der Springbereich werden für 10 Minuten je Stunde geöffnet. Auf Abstand ist zu achten, der Turm wird Einzel genutzt.
  • Die Rutsche wird ebenfalls geöffnet mit Abstandsregelung und Aufsicht.
  • Bei nicht Einhaltung werden der Sprungturm und/oder die Rutsche gesperrt.
  • Auf dem Volleyballfeld können maximal vier Personen gemeinsam spielen.
  • Für den Spielplatz gelten die gleichen Regelungen wie für die anderen städtischen Spielplätze.
  • Bei dem Kinderbecken ist bezüglich der Distanzregelung und der Einhaltung des allgemeinen Kontaktverbot auf die Eigenverantwortung der Eltern hinzuweisen und ausreichend zu beaufsichtigen.
  • Auf den Liegebänken dürfen jeweils nur Personen aus einem gleichen Haushalt nebeneinander liegen, ansonsten ist ein Abstand von 1,5 m einzuhalten. Ein Liegetuch soll unterlegt werden.
  • Der Gastronomiebereich bleibt bis auf weiteres geschlossen.
  • Die Umkleidekabinen werden insgesamt auf drei Kabinen reduziert, diese sind mit Abstand zueinander geöffnet.
  • Bei der WC-Anlage wird jeweils eine Kabine geöffnet, bei der Warteschlange muss auf den Abstand geachtet werden.
  • Duschen ist in den freigegebenen Duschen möglich.

4.) Hygiene und Abstandsregeln

  • Um die Hygiene zu gewährleisten werden die Griffe, Lichtschalter, Geländer und Weiteres oft berührte Stellen regelmäßig desinfiziert.
  • Jeweils 11:30/15:00/18:30 Uhr soll eine gründlichere Desinfektion der Flächen stattfinden.
  • In den jeweils halbstündigen Badepausen (13:00-13:30 Uhr/ 16:30-17:00 Uhr) sollen die Toiletten und Umkleiden gründlich gesäubert werden.
  • Abwechselnde Öffnung der Kabinen und WCs zwischen den Zeitfenstern ist eine Möglichkeit die Reinigung zu entzerren.
  • Eine Grundreinigung des Freibades findet jeden Morgen vor Badebetrieb statt.
  • Auf die Husten- und Niesetiketten wird hingewiesen, sowie auf die Handhygiene. Dafür werden ausreichend Handhygienemittel bereitgestellt.
  • Die üblichen Abstandsregeln von 1,5m müssen eingehalten werden und auf die Eigenverantwortung der Badegäste wird gesetzt.
  • Durch das Onlineticket soll eine längere Warteschlange vermieden werden, dennoch ist auf Abstände bei möglichem Warten zu achten.
  • Ein Wartebereich wird auf dem Parkplatz gegenüber dem Eingang errichtet, wenn die Warteschlange zu lang wird.
  • Der Einlass ist am Kiosk, sodass die Wartenden nicht in Gefahr der anliegenden Kreisstraße kommen.
  • Innerhalb des Wassers soll zwischen den Badegästen einen Abstand von 2 m eingehalten werden, mit Schildern wird darauf hingewiesen. Die Aufsicht überwacht die Einhaltung.
  • Der Ein- und Ausgang zum Wasser wird durch den mittleren Handlauf der Treppe getrennt, mit Markierungen soll der Eingang sowie der Ausgang kenntlich gemacht werden. Nur an der großen Treppe gibt es die Möglichkeit ins Wasser bzw. aus dem Wasser zu kommen.
  • Die Laufwege sind markiert und sind „Einbahnstraßen“.
  • Separater Ein- und Ausgang zum Bad.
  • Die Abstandshaltung der Gäste auf der Liegewiese wird von der Badeaufsicht überwacht.
  • Auf die diversen Abstandregeln wird mit Plakaten, Hinweisschildern und Lautsprecherdurchsagen hingewiesen, auf die besondere Eigenverantwortung der Badegäste soll hierbei ebenso hingewiesen werden.
  • Das Tragen einer Medizinischen Maske oder eines Atemschutzes ist Pflicht. Dies gilt nicht im Nassbereich, auf den Liegewiesen und dem Volleyballfeld.

5.) Betretungsverbot

  • Personen, die in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind,
  • Oder die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen, dürfen das Freibad nicht betreten.
  • Dies wird bei der Abfrage der persönlichen Daten nachgefragt und muss bestätigt werden.

6.) Sanktionen

  • Bei Widerhandlung der Badegäste und bei mehrfachem Ermahnen darf der Badegast dem Badebetrieb verwiesen werden, bei mehrmaligen Verstößen und Verweisen kann ein Hausverbot ausgesprochen werden.
  • Ebenfalls muss darauf hingewiesen werden, dass ohne die Mitwirkung der Badegäste bei der Einhaltung der Infektionsschutzvorgaben das Bad geschlossen bleiben muss bzw. wieder geschlossen wird.

Bad Wimpfen 15.06.2021

Infobereiche