Città Slow: Bad Wimpfen

Seitenbereiche

Hauptbereich

Bad Wimpfen ist Cittàslow-Stadt

"Cittàslow" ist eine Kombination aus dem italienischen Wort für Stadt "città" und dem englischen Wort "slow" für langsam. Als "Langsame Stadt" geht es darum, sich ganz bewusst mit den anstehenden Themen in der Kommunalpolitik zu befassen und die Entscheidungsfindung und Maßnahmenplanung möglichst zu entschleunigen.

Das Netzwerk aus Cittaslow-Städten setzt sich für eine nachhaltige und behutsame Stadtentwicklung ein und hat sich zum Ziel gesetzt, dadurch mehr Lebensqualität zu erreichen. "Eine Gesellschaft, die keine Zeit hat, lebt nicht", hat der Schweizer Zeitforscher Ivo Muri einmal formuliert.
Die orangefarbene Schnecke, auf deren Haus eine Stadtsilhouette thront, ist das Symbol der Organisation. Slow steht deshalb bei Cittaslow für die Erkenntnis, dass Hast und Hetze dem Zusammenleben von Menschen abträglich ist.

Bei der Zertifizierung werden verschiedenen Kriterien berücksichtigt. Darunter fallen eine nachhaltige Energie- und Umweltpolitik, die Infrastrukturpolitik, urbane Qualität, die Politik für Landwirtschaft, Tourismus und Handwerk, die Politik für Gastfreundschaft, Bewusstsein und Bildung sowie den sozialen Zusammenhalt und Partnerschaften. Seit 2019 ist Bad Wimpfen ebenfalls zertifizierte Cittaslow Kommune und darf sich mit der Schnecke schmücken.

Nähere Informationen zur Cittaslow-Bewegung finden Sie hier.

Kostbare Stadt

Passend zum Cittaslow-Charakter kann Bad Wimpfen als Kostbare Stadt mit allen Sinnen erlebt werden. Nähere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Infobereiche